Seltenes Glück. Serientechnologien mit enormen Potenzialen.

Bei strategischen Innovationen ist es oft nicht genug nur die bereits auf dem Markt vorhandenen technologischen Lösungen zu berücksichtigen. Für wirklich großartige Dinge muss man die Technologien für neue Produktideen anpassen oder neuartige technologische Synergien entwickeln.

Die neuen Schlüsseltechnologien mit weltweiter Alleinstellung - METAKER®  Surface und OPENPORE Aluminium verändern Ihre Vorstellung über den Umgang mit Leichtmetallen und ihre Leistungsfähigkeit:

  • Sie modifizieren alle Werkstoffeigenschaften und erhöhen somit die Effizienz ihrer Lösungen sowohl bei der Herstellung, als auch bei der Nutzung innovativer Produkte;
  • Sie erlauben neue Konstruktionsprinzipien und können somit einen wesentlichen Beitrag zur Kostensenkung, Funktionsverbesserung und Gewichtsreduktion leisten;
  • Sie eignen sich hervorragend als Basis für zahlreiche technologische Synergien. Sei es mit konventionellen Technologien wie Metall- und Kunststoffverarbeitung, oder mit modernen Nanotechnologien, Smart Materials oder generativer Fertigung;
  • Sie haben enormes Potenzial für die Entwicklung neuer konvergenter Technologien mit spannenden Zielmärkten;

Diese Menge an Innovationspotenzialen ist noch nicht endgültig definierbar und nicht im Alleingang zu bewältigen. Deswegen engagiert sich AUTOMOTEAM verstärkt sowohl in kooperativer Forschung, als auch in kooperativer, anwendungsspezifischer Produktentwicklung.

 

 

Fragen?

Rufen Sie uns an!
+49-711-128967-60

METAKER® Surface

METAKER® Surface ist eine neue, mächtige, wirtschaftliche, seit 2010 im industriellen Maßstab verfügbare Serientechnologie mit mehreren Alleinstellungsmerkmalen.

Damit können die Randschichten von Aluminium, Magnesium, Titan und anderen Leichtmetallen in einem Arbeitsschritt lokal oder gesamtflächig modifiziert, aktiviert und mikrostrukturiert werden. Durch die Veränderung der Prozessparameter lassen sich sowohl die Werkstoffeigenschaften (Funktion) als auch die Kombinationen von solchen (Multifunktionalität) anwendungsspezifisch einstellen.

Diese neuen Werkstoffeigenschaften versetzen die Produkt- und Prozessentwickler in ein neues Paradigma und lassen bisher undenkbare Innovationspotenziale in allen Schlüsselindustrien erschließen:

  • Funktionsverbesserungen;
  • Substitution von schweren und teuren Werkstoffen;
  • Neue Einsatzmöglichkeiten für Leichtmetalle;
  • Neuartige Werkstoff-Hybride;
  • Neuartige Produkt- und Prozessinnovationen;
  • Neuartige konvergente Technologien;
  • u.v.m.

 

www.metaker.com

 

 

OPENPORE Aluminium

Offenporiger Aluminiumguss ist eine neue Werkstoffklasse für mechanische, akustische, thermische, energetische, strukturelle und dekorative Anwendungen.

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Verfahren für die Herstellung offenporiger Aluminium-Strukturen. OPENPORE Aluminiumguss unterscheidet sich von allen bekannten Technologien und bietet im Vergleich dazu funktionale, qualitative und wirtschaftliche Vorteile bei vielen Anwendungen:

  • Durchgehend, homogen offenporiges, stabiles Gussgefüge;
  • Volumenporosität 55% - 70%;
  • Teilporöse Geometrie möglich;
  • Dichte ca. 1,3 g/cm3;
  • CNC-präzise Formgebung;
  • Strömungsgünstige Porentopologie;
  • Sehr gute Schmutzaufnahme als Filter;
  • Sehr große spezifische Oberfläche;
  • Sehr gut zur Substitution von Keramik und Sintermetallen geeignet;

Bauteile aus OPENPORE Aluminium sind in industriellen Mengen und in fast jeder Form und Größe erhältlich.

 

www.openpore.com

 

2017 Copyright AUTOMOTEAM

Impressum